Wir sind auf der Internationalen Zulieferbörse (IZB); 05. - 07.10.2021; Wolfsburg *** Fakuma - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung; 12. - 16.10.2021; Friedrichshafen Ausbildung bei der SAXONIA Galvanik GmbH
05.jpg

Willkommen in der Welt
der SAXONIA-Oberflächen

 

   
         
   
Kunststoff- Galvanisierung
Polyamid- und Mehr-
komponentenveredlung
  Kunststoff- Lackierung
Dekor-, Haptik-, Soft-,
Hydrometalliclacke,
laserfähige Hydrolacke
  Ausbildung
mit Perspektive bei der SAXONIA Galvanik

 

 

Bewährt seit Jahren

Namhafte Kunden aus Automobilbau, Elektronik, Haushalts- und Sanitärindustrie schätzen seit vielen Jahren die Prozess-Stabilität, Qualitätssicherheit und Entwicklungskompetenz der international agierenden Oberflächenspezialisten. Hochwertige Beschichtungen mit Metallen und Lacken werden in leistungsstarken Netzwerken mit Forschungseinrichtungen, Kunden sowie Zulieferern entwickelt und in Serie produziert.
 

Kunden als Partner

Der Kunde bekommt immer das Bestmögliche vom technisch und wirtschaftlich Machbaren. Das setzt das tiefe fachliche Durchdringen technologisch vorgelagerter Prozesse voraus. Servicequalität und Dialogbereitschaft prägen den vertrauensvollen Umgang miteinander. Daraus sind langjährige und belastbare Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften entstanden.
   

Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

Engagierte, erfahrene und hervorragend ausgebildete Mitarbeiter mit wertvollem Fachwissen sorgen für Beschichtungen in Spitzenqualität. Hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit bei der Auftragsabwicklung sind von der Entwicklung bis zur Serienbelieferung im Hochvolumensegment selbstverständlich.
 

 

Technologie als Schlüssel

Die modernen Produktionsanlagen an zwei Standorten arbeiten automatisiert. Maximale Prozess-Sicherheit und hohe Konstanz der Produkteigenschaften sind garantiert. Die Zusammenarbeit mit Forschungspartnern erlaubt es, modernste Technologien für hochkomplexe Produkte einzusetzen. Die erlangte Expertise auf dem Gebiet der Polyamid- und Mehrkomponentenveredlung bestimmt maßgeblich den Stand der Technik mit.